Diskussionsforum Scheidenpilz

Unser Nutzerforum steht Ihnen als Archiv zur Verfügung.

Sie können weiterhin alle Ihre Fragen zum Thema Scheidenpilz an unser Expertenteam richten. Den Link zum Expertenrat finden Sie direkt unter diesem Text.

Unsere Foren und Expertenräte
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

  • 24.08.2011, 08:45 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hallo :) Ich verbringe gerade berufsbedingt ein halbes Jahr in der Türkei und habe in meiner Nähe leider nur Ärzte ohne Englischkenntnisse. Da ich vermute einen Scheidenpilz zu haben dachte...   mehr...
  • 10.08.2011, 07:56 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 18.09.2011, 05:59 Uhr
    War Mitte Mai beim FA aufgrund von Juckreiz und es wurde durch einen Abstrich ein Scheidenpilz festgestellt. Bekam 6 Vaginalzäpfchen und eine Creme. Nach 4 Wochen war der Pilz immer noch da, aber nur...   mehr...
  • 30.07.2011, 03:51 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 01.08.2011, 07:26 Uhr
    Hallo allerseits, ich dachte eigentlich ich hätte mir nur einen Wolf gelaufen, dank Schwitzen, Rasieren und Scheuern. Allerdings musste ich dann bald feststellen, dass auch die Bepanthene nicht half...   mehr...
  • 17.06.2011, 10:44 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.08.2011, 11:48 Uhr
    Hallo, ich habe jetzt seit einem monat zT schwarze punkte in meinem Ausfluss. Ist das normal oder sollte ich zum Arzt gehen?   mehr...
  • 12.06.2011, 12:33 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 08.07.2016, 21:05 Uhr
    Hallo zusammen, ich möchte Euch gerne meine Erfahrungen mit Prof. Clad (Uniklinik Freiburg) weitergeben: Ich hatte vor gut einem Jahr eine bakterielle Infektion mit e.Coli-Bakterien. Diese...   mehr...
  • 28.04.2011, 01:22 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 23.07.2011, 05:27 Uhr
    Hallo Hatte 5,5 Jahre Scheidenpilz. Habe alles probiert was die Medizin anbietet (Injektionen, Milchsäurezäpchen, Milchsäreshampoo, pH regulierende Spülungen, orale fungizide Tabletten, TCM,...   mehr...
  • 12.04.2011, 07:02 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 13.04.2011, 07:51 Uhr
    Ich schlucke seit ca. 2 Wochen Femibion flor intim, das ist ein relativ neues Präparat aus der Apo. für ca. 24,- €/28 Stück, das die schützenden Milchsäurebakterien über den Darm in der Scheide...   mehr...
  • 17.03.2011, 04:38 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 13.04.2011, 03:43 Uhr
    Hallo, ich bin wirklich total verzweifelt! Seit Jahren kämpfe ich immer wieder mit Scheidenpilzen. Diese habe ich meist mit Fluconazolkapseln und Cremes in den Griff bekommen. Ich hatte 3-4...   mehr...
  • 04.03.2011, 01:46 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 04.03.2011, 05:02 Uhr
    Ich habe Canesten Once zur Behandlung meiner Scheidenpilzinfektion verwendet. Nach ca. 11 Stunden Liegen kam etwa die Hälfte der eingeführten Vaginaltablette am Stück wieder heraus, die andere Hälfte...   mehr...
  • 25.02.2011, 06:49 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hallo! Habe dauernd mit einer Pilzinfektion zu kämpfen... (letztes Jahr 8mal!!!!) habe jetzt meinen Harn untersuchen lassen, dabei wurde ein erhöhter Nitritwert festgestellt - hab jedoch keine...   mehr...
  • 21.02.2011, 07:54 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 04.03.2011, 05:05 Uhr
    Hallo, ich habe seit dem Juni 2010 mit immer wiederkehrenden Pilzen und Scheideninfektionen zu kämpfen. Es fing so an, dass es von einem Tag auf den anderen im Juni angefangen hat zu brennen an...   mehr...
  • 10.02.2011, 09:42 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 24.02.2011, 11:50 Uhr
    Hallo zusammen, mein Pilz hält sich hartnäckig. Er geht durch 150mg einfach schon mal für ein paar Tage etwas weg - aber langfristig wirkt gerade nichts. Heute war ich wieder beim Gyn. Er...   mehr...
  • 19.01.2011, 11:05 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 10.02.2011, 09:01 Uhr
    Hallo Ihr Lieben, gestern war ich nun wieder beim Gyn. Ich soll nun schon wieder 150 mg Fluconazol nehmen und abwarten. Diese Behandlung habe ich jetzt schon drei Mal gemacht: - einmalige Dosis...   mehr...
  • 13.01.2011, 10:39 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 04.04.2013, 19:15 Uhr
    Ich selber war 8 jahrelang Opfer von chronischem Scheidenpilz. Seit zwei Jaren bin ich beschwerdefrei. Denn ich habe mich von meinem Arzt in die Frauenklinik nach Freiburg überweisen lassen....   mehr...
  • 11.01.2011, 10:25 Uhr  |  Beiträge: 13
    Neuester Beitrag am 20.01.2011, 08:06 Uhr
    Hallo, ich bin 14 jahre alt. und seitdem ich ungefähr 12 bin habe ich Beschwerden im Intimbereich.. da ich meine Tage erst mit 13 bekommen habe dachte ich, das es der normale Weißfluß ist den man...   mehr...
  • 09.01.2011, 01:25 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 18.01.2011, 19:19 Uhr
    Hallo zusammen, ich habe mir nach einer längeren Antibiothika-Behandlung einen typischen Hefe/Candida-Scheidenpilz geholt. Nach einem Abstrich und Untersuchung durch meinen Gyn habe ich das...   mehr...
  • 06.01.2011, 03:50 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 09.01.2011, 11:06 Uhr
    Hey. Ich hab mir mal ein paar Beiträge hier durchgelesen und mir geht es ähnlich scheiße.Nur ich bin noch so jung! Ich weiß schon gar nicht mehr, wann ich das erste Jucken bemerkt hab.War jetzt...   mehr...
  • 29.12.2010, 11:45 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 02.01.2011, 10:05 Uhr
    Ich habe nach einem online - test warscheinlich scheidenpilz . Meine scheide juckt und ich habe einen weißen ausfluss .. aber ich bin erst 13 und weiß jetzt nicht was ich machen soll da es mir auch...   mehr...
  • 29.12.2010, 10:50 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 28.04.2011, 01:01 Uhr
    hallo ich leide schon seit ca. 2 Jahren an chronischen Scheidenpilz. Zur Zeit ist es wieder sehr schlimm, es juckt sogar schon am After ! Hat jemand vielleicht das gleiche Problem und eine...   mehr...
  • 17.12.2010, 02:33 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 27.01.2011, 05:51 Uhr
    hatte vor ca. 8 monaten erstmals eine pilzinfektion ohne beschwerden,wurde zufällig bei einer routine untersuchung entdeckt,wurde daraufhin mit candibene tabletten,zäpfen und creme behandelt,auf die...   mehr...