Avatar

Kann Fingern der Auslöser für Scheidenpilz sein?

Kategorie: Scheidenpilz.com » Forum Scheidenpilz

07.05.2014 | 15:57 Uhr

  Hallo, ich bin 15 Jahre und wurde letztens von meinem Freund das erste Mal gefingert. Außer das und rummachen hatten wir nichts weiter. 1-2 Tage fing meine Scheide an zu jucken und die inneren   Schamlippen  und das "Loch" waren gerötet. Ich nehme bereits Creme + Tablette und es ist auch schon fast weg. Nun ist meine Frage ob das vom Fingern kam bzw ob es jetzt immer kommt wenn er das macht? Ich weiß schon, dass es durch mehrere Dinge ausgelöst werden kann aber habe Angst, dass er der Auslöser war!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

8
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
08.05.2014, 20:53 Uhr
Antwort

Hallo julia_

 

Ich bin keine Ärztin, aber ich möchte Dir gerne meine Meinung dazu sagen, da ich 9 Monate lang gegen einen wiederkehrenden Scheidenpilz gekämpft habe (der zum Glück nun weg ist) und mich daher natürlich sehr intensiv damit beschäftigt habe.

Soweit ich weiß ist es zwar möglich (es gibt ja bekanntlich nichts was es nicht gibt), aber eher nicht "üblich", dass man Candida Pilzsporen an den Fingern hat. Vielleicht kann das "passieren", wenn dein Freund selbst einen Pilz hat, und kurz davor seine Eichel angefasst hat....

Ich persönlich habe aber die Erfahrung gemacht, dass das Fingern durch Reibung die Schleimhaut sehr stark reizen kann, und das führt dazu, dass die Schleimhaut bzw. das Scheidenmilieu und damit das Immunsystem der Scheide kurzzeitig geschwächt ist. Das kann wiederum dazu führen, dass sich einzelne Pilzsporen (die ja auch im "gesunden" Zustand in der Scheide vorkommen können) besser ausbreiten können und die Entzündungsreaktion hervorrufen.

Das würde also bedeuten, dass die Reibung die Ausbreitung des Pilzes begünstigt hat. Aber das ist nur MEINE THEORIE, so muss es nicht sein.

Ich habe vor 2 Jahren eine bakterielle Infektion in der Gebärmutter gehabt, gegen die mein Körüer nichts ausrichten konnte. Und da ich in der Zeit davor keinen Kontakt zu potenziellen Ansteckungsquellen hatte, gehe ich persönlich davon aus, dass ich es durch meinen damaligen Freund bekam - entweder beim Sex oder beim Fingern. Da er oft schmutzige Hände hat (Rennradfahrer der am Fahrrad rummontiert) und ich danach erfahren hab, dass er keine Ahnung hatte wie man seine Hände GRÜNDLICH wäscht, ging ich eher vom Fingern aus. Du kannst Dir vorstellen wie schwierig es für mich in der Beziehung danach war, dem Kerl in der frisch-verliebt-sein-Phase zu erklären, dass er sich im Rausch der Gefühle doch bitte erstmal die Hände gründlich waschen sollte,........Aber er hat das zum Glück als selbstverständlich angesehen.

Vielleicht solltest Du auch mal mit Deinem Freund darüber reden. Nur ein Vorschlag.

Ich wünsche Dir, dass der doofe Pilz auch fortan weg bleibt.

Liebe Grüße