Avatar

Fluconazol... langfristig eine Lösung? Omni Biotic?

Kategorie: Scheidenpilz.com » Forum Scheidenpilz

21.03.2017 | 18:27 Uhr

Hallo zusammen 

Ich werde schon mein leben lang vom Pilz begleitet und habe schon sehr viel gelitten und so ziemlich alles ausprobiert...

Nachdem ich jetzt lange resigniert hatte weil ich eh keinen Partner hatte...undunzähliges Geld für döderlein und multigyn ausgegeben habe über Monate, habe ich den Frauenarzt gewechselt...

 

Habe das immer 2-3 Wochen im griff und spätestens wenn ich meine Tage hatte oder Sex hatte geht es wieder los...

 

Meine neue fä hat mir Hoffnung gemacht auch wenn sie der Meinung ist das ich was falsch mache und ich nicht weiß was es ist...fakt ist das ich nicht auf Sex verzichten werde das habe ich jahrelang und das hat es auch nicht unbedingt besser gemacht und noch dazu meine ehe zerstört...

 

Jetzt bin ich wieder Single und habe 2-3 wechselnde Partner gehabt in den letzten 10 Monaten und habe es immer so abgepasst das es an den guten tagen passierte und dann ist es meistens wieder los gegangen 

 

Habe jetzt jemanden kennengelernt und das könnte was ernstes werden und es ist jetzt schon spiessrutenlauf das ich ihm Absage oder rumdruckse 

Habe dann alle 3 tage 1x fluconazol genommen und zusätzlich omni biotic und hatte echt 3 Wochen das Gefühl neu geboren zu sein dann meine Tage und als wieder von vorne...

 

So richtig weg ist es seitdem glaube nicht aber wenigstens habe ich es im griff

 

Heute habe ich wieder 4 Tabletten bekommen und nehme wieder 2x täglich omni biotic 

 

Wie lange sollte man fluconazol nehmen das es langfristig funktioniert?

 

Danke für eure antworten 

Sevi

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
28.03.2017, 11:48 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo sevi,

es tut mir leid zu lesen, dass Sie dieses Thema schon so lange begleitet.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Frage übrigens an unseren Expertenrat hier auf der Plattform wenden:

http://www.scheidenpilz.com/expertenrat/

Unser Expertenteam wird Ihnen bestimmt einen Hinweis geben können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin


05.10.2017 11:55 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.