Schwellung der Scheide & Schmerzen nach dem GV

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

20.05.2019 | 17:26 Uhr

Liebe Expertin, 

ich hoffe Sie können mir helfen!

Vor ungefähr einem Monat hatte ich einen Scheidenpilz, welchen ich mit einer 3-Tages-Therapie mit Kadefungin 3 behandelt habe. Also Zäpfchen und Creme. Es hat relativ schnell geholfen & die Creme habe ich weiterhin zur Vorbeugung verwendet.

Seit dieser Behandlung habe ich jedoch starke Schmerzen nach dem Sex mit meinem Partner, was eben eine starke Schwellung der Schamlippen anbetrifft, welche sehr brennen bei der Berührung, sowie ein brennen beim Wasserlassen. Dies ist jedoch, nachdem ich die Creme von Kadefungin draufgeschmiert habe, nach etwa 1 bis 2 Tagen weg.

Ist es möglicherweise ein Latexallergie, da wir mit Kondom verhüten? Oder sind dies noch Folgen/weiterhin Symptome eines Scheidenpilzes? Diese treten jedoch verwunderlicherweise immer erst nach dem Sex wieder auf. Was kann ich tun?:TIRED:

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.06.2019, 10:16 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

das Weiterverwenden der Creme zur Vorbeugung, ist nicht immer sinnvoll. Das Problem, dass dabei entsteht ist, dass durch die Weiterbehandlung auch das natürliche Scheidenmilieu angegriffen wird. Dies kann zu Reizungen, Trockenheit und sogar zu einer größeren Anfälligkeit für neue Infektionen führen. Daher wäre es gut, wenn Sie die Creme absetzen, wenn die Beschwerden dadurch weniger werden oder ganz nachlassen, können Sie nach Abklingen der Beschwerden den Aufbau der natürlichen Scheidenflora mit einer Milchsäurekur unterstützen. Sollten die Beschwerden unverändert bleiben oder sein, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Frauenarzt konsultieren.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam