Avatar

Scheidenpilz seit 4 Monaten

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

17.12.2022 | 21:24 Uhr

Hallo,

ich bin sehr verzweifelt und weiß nicht, was ich noch machen soll.

Ich leide seit 4 Monaten an Scheidenpilz und bisher hat nichts geholfen. Ich hatte höchstens 1-2 Wochen Ruhe und dann ging es wieder los.

Ich habe bereits Canesten Gyn Once, Kadefungin 3, Multilind Heilsalbe mit Nystatin und eine Fluconazol-Tablette genommen. Außerdem habe ich zwei Monate lang zusätzlich OmnioBiotic Flora Plus genommen.

Ansonsten wasche ich mich im Intimbereich nur mit Wasser, meine Unterwäsche wasche ich bei 60 Grad und auf Sex verzichte ich auch schon ziemlich lange deswegen.

Was kann ich denn noch tun? Meine Frauenärztin weiß auch nicht mehr so richtig weiter :-(
Ich habe mittlerweile manchmal sogar ähnliche Beschwerden im Anal-/Darmbereich :-(

 

Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen. Vielen Dank schon mal.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
26.12.2022, 17:45 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo -Arielle-,

verzeihen Sie bitte unsere so späte Antwort.
Leider ist das ein Problem, das bei der Behandlung eines Scheidenpilzes immer wieder auftritt. Der Scheidenpilz "chronifiziert" dann, das heißt, die Behandlung wird sehr langwierig und mühsam. Letztlich hilft hier immer nur die konsequente Weiterbehandlung. Dabei sollten die Wirkstoffe auch immer wieder gewechselt werden. Die von Ihnen genannten Unterstützungsmaßnahmen sind dabei ebenfalls sehr wichtig. Falls Sie die Pille einnehmen, sollten Sie diese vielleicht in Rücksprache mit Ihrer Frauenärztin auch noch pausieren. Versuchen Sie außerdem, nachts auf Unterwäsche zu verzichten, um möglichst viel Belüftung im Intimbereich zuzulassen.
Ansonsten gibt es hier leider kein "Geheimrezept". Das Problem gibt es immer wieder, die beste Nachricht ist wahrscheinlich die, dass nach konsequenter und langer Behandlung sich fast immer ein Erfolg einstellt.
Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotz der späten Antwort weiterhelfen.

Kommen Sie gut ins neue Jahr - Ihr Lifeline Gesundheitsteam