Cunilingus

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

07.07.2019 | 17:12 Uhr

guten Tag ,

meine Freundin hatte eine vaccine behandlung von der ich nichts wusste . 

als wir dann sex hatte und ich sie oral befriedigte war es so extrem bitter wie galle.. Sie wollte mir dann erzählen dass sie es präventiv gemacht hat dennoch habe ich dass gefühl dass etwas nicht stimmt und sie vielleicht angst hat mir die Wahrheit zu erzählen .

 

Können Sie mir da Informationen geben um etwas mehr einblick in versch. Möglichkeiten zu haben was es sein könnte oder um was es geht.

 

mfg 

thomas

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.07.2019, 11:35 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Thomas,

leider kann ich Ihnen natürlich aus der Ferne nicht sagen, was genau Ihre Freundin angewendet und wofür. Eine präventive Maßnahme ist aber natürlich möglich. Ich fürchte aber, dass ich Ihnen nicht viel mehr weiterhelfen kann. Suchen Sie nochmal das Gespräch mit Ihrer Freundin, zeigen Sie Verständnis. In einer Partnerschaft ist nicht nur Vertrauen nötig, sondern auch muss und sollte man auch die Möglichkeit haben, seine Ängste und Sorgen teilen zu können. Geben Sie Ihrer Freundin genau das zu verstehen, dass Sie sie auch unterstützen wollen. Bei vielen Behandlung ist auch eine Mitbehandlung des Partners sinnvoll, so dass es auch aus dieser Sicht Sinn macht, dass Ihre Freundin Ihnen sagt worum Sie sich Sorgen macht und weshalb sie die Behandlung durchgeführt hat. Infektionen im Intimbereich sind sehr unangenehm und häufig schämen sich Betroffene dafür. Auch hier sollten Sie Ihrer Freundin zu verstehen geben, dass es dafür keinen Grund gibt.

Mit freundlichen Grüßen

Lifeline Gesundheitsteam