Avatar

Aloe Vera

Kategorie: Scheidenpilz.com » Forum Scheidenpilz

26.10.2004 | 10:12 Uhr

Hallo Leidgenossinnen!
Auch ich habe 2 Jahre unter immer wiederkehrenden Scheidenpilzinfektionen gelitten. Dann hat mich eine Bekannte auf Aloe Vera gebracht.Ich habe 2x am Tag den Saft getrunken,abends ein Gel eingeführt und ein Spray für die Haut zum aufsprühen genommen.Und siehe da:ER IST WEG!!!!!!!!!!!
Ich bin jetzt schon seit 8 Monaten Pilzfrei.
Wenn ihr mehr wissen möchtet dann mailt mir einfach.Ich bin immer froh,wenn ich anderen helfen kann.Eure Anja

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

14
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
27.10.2004, 19:03 Uhr
Antwort

Hallo Anja,
kannst du uns die Anschrift / web-Adresse geben? Wäre super!
LG Juli

Avatar
Beitrag melden
27.10.2004, 19:22 Uhr
Antwort

Die Produkte werden nicht im Einzelhandel oder von dem Hersteller direkt verkauft, sondern nur über Berater. Wenn du auch etwas beziehen möchtest, dann schick mir eine e-mail.

Avatar
Beitrag melden
29.10.2004, 09:36 Uhr
Antwort

Interessanterweise werben immer diejenigen mit Aloe-Vera-Produkten, die damit selber Geld verdienen wollen. Das läuft immer nach dem gleichen Schema: Zuerst ich bin den Pilz los, dann, auf die Frage ob man es in der Apotheke oder im Reformhaus gekauft hat nein, mußt mir ein mail schreiben, wird direkt bei Berater bestellt bla, bla, bla,......

Kann den scheiß nicht mehr hören, leide selber seit 4 Jahren unter ständigem Scheidenpilz. Daß dieser dann auf einmal so plötzlich weg sein soll, ist ja mehr als quatsch.

Aloe Vera ist sicher nicht schlecht, nur wurde mittlerweile herausgefunden, daß es für den Darm schädigend wirken kann. Und vom Darm geht nunmal auch unsere Abwehrkraft aus!!

Avatar
Beitrag melden
29.10.2004, 13:07 Uhr
Antwort

Ich finde Deinen Beitrag gut. Auch ich habe immer nal wieder im Board diese Einträge gefunden. Aloe Vera - mir hats geholfen ... und übrigens, Du kannst es bei mir kaufen. Wenn es wirkt, warum wirkt es dann nicht auch mit Produkten aus dem Laden???

Mich macht das so wie Dich nachdenklich und wütend. Ich frage mich, ob da nicht jemand mit der Verzweiflung von Frauen, die chronisch unter Scheidenpilz leiden, Geld machen will. Denn viele von uns kaufen einfach alles, egal was es kostet - wenn nur die geringste Hoffnung besteht, dass es hilft.

Simone