Avatar

Nach Fluconazol-Kur wieder Pilz! :-(

Kategorie: Scheidenpilz.com » Forum Scheidenpilz

29.06.2005 | 10:37 Uhr

Hallo!

Ich hatte das gesamte letzte Jahr regelmäßige Pilz- und bakterielle Infektionen. Nachdem mir 3 FA´s nicht mehr weiterhelfen konnten, ging ich zum Hautarzt. Der hat mit Hilfe eines Berliner Pilzintitutes (Prof. Tietz) zusammen gearbeitet und mir nach eingehenden Abstrichen und sonstigen Proben eine Kur mit Fluconazol 200 mg verschrieben. Ende Januar fing ich an, die Kapseln zunächst 7 Stück in 7 Tagen, dann weitere 13 Stück in 13 Wochen zu schlucken. Nach bereits 1 Woche waren die Symptome einer Pilzinfektion weg und in den nächsten 2 Wochen baute sich auch meine Scheidenflora wieder mit Hilfe von Deumavan, Vagisan und Multigyngel gut auf.

Ich war tatsächlich den Pilz los!

Anfang Mai nahm ich dann die letzte Kapsel Fluconazol.
Und vor 2 Wochen fing das Jucken und Brennen wieder an. *Heul*
Ich nahm dann erst einmal Batrafen-Creme, die auch gut half. Nach weiteren 7 Tagen hatte ich keine Beschwerden mehr. Das war letzte Woche Freitag. Doch seit Montag brennt es wieder und juckt auch so leicht.

Ich könnte verzweifeln!!!

Am Freitag habe ich wieder einen Termin beim Hautarzt... ich möchte wieder so eine Kur machen. Ist mir egal, ob Fluconazol über die Leber geht, Hauptsache ich habe keine Pilze mehr!

VG,
Nina

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
06.07.2005, 18:57 Uhr
Antwort

Hi Emily!

Ja, ich kann mich erinnern!
Ich nehme nun seit 6 Tagen wieder Fluconazol. Momentan geht es mir schon wieder ganz gut.
Gib mir doch einfach mal deine E-Mail-Adresse, dann können wie uns mailen.

Liebe Grüße,
Nina

Avatar
Beitrag melden
06.07.2005, 20:40 Uhr
Antwort

Hallo Nina,

meine E-mail Adresse ist:

alois111@arcor.de

LG Emely

Avatar
Beitrag melden
07.07.2005, 06:09 Uhr
Antwort

Hi Emily!

Habe dir eine E-Mail geschickt.

VG, Nina