Avatar

Eignet sich Decoderm tri zur inneren Anwendung bei Scheidenpilz

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

10.02.2020 | 12:28 Uhr

Sehr geehrte Experten,

mein Artt hat mir Decoderm tri zur Anwendung bei einem Scheidenpilz mit Bakterien verschrieben. Zur äußeren und inneren Anwendung. Ist dies korrekt? Ich lese überall, dass man den Kontakt zu Schleimhäuten vermeiden soll, nun besteht das Organ ja nun mal fast nur aus Schleimhauf. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen. Habe es schon außen und innen angewandt und jetzt etwas bedenken, dass ich was falsch gemacht habe. Gruß 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
13.02.2020, 21:03 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

prinzipiell kann die Salbe so verwendet werden. Allerdings senkt einer der Inhaltsstoffe die Regenerationsfähigkeit der Schleimhaut, Sie sollten also darauf achten, die Salbe nicht zu lange auf der Schleimhaut anzuwenden. Außerdem sollten Sie die Salbe nicht zu tief anwenden, also nur auf die äußere Schleimhaut auftragen.
Außerdem kann es dazu kommen, dass ein Teil der Wrikstoffes resorbiert wird und im ganzen Körper wirkt. In normalen Mengen wie bei Salbe sollte das aber kein Problem darstellen.
Insgesamt sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, die Salbe nicht zu lange anzuwenden. Ansonsten ist es schon eine mögliche Behandlung. Sprechen Sie aber ruhig auch nochmal mit Ihrem Arzt darüber.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifleine Gesundheitsteam