Avatar

Chronischer Scheidenpilz, weitere Bekämpfungsmöglichkeiten?

Kategorie: Scheidenpilz.com » Expertenrat Scheidenpilz | Expertenfrage

06.08.2020 | 22:02 Uhr

Hallo, ich habe wirklich schon alles versucht um meinen Pilz zu beseitigen, aber bis jetzt hat nichts geholfen. Ich habe immer wieder einen Pilz nach meiner Periode, manchmal ist es auch eine Mischung aus Pilzen und Bakterien. Ich nehme jedes mal Mittel dagegen und danach Milchsäurebakterien, Vagi C usw. Auch beachte ich alle Hygienemaßnahmen, wasche alles bei 60 °C, benutze nur Wasser zur Reinigung der Scheide usw. Gibt es noch irgendwelche anderen Möglichkeiten? Blutwerte/Nährstoffe usw habe ich auch schon testen lassen und unter Stress stehe ich auch nicht. Vielleicht haben Sie noch irgendeinen Rat?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

3
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
12.08.2020, 23:20 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

leider ist der chronische Scheidenpilz tatsächlich ein schwieriges Thema. Verschiedene Studien konnten immer wieder finden, dass es Personen gibt, bei denen die Behanldung über eine sehr lange Zeit durch verschiedene Schemata notwendig ist, das heißt, Wechsel von Pilzmiiteln. Eine Art "optimale" Therapie, die anderen deutlich überlegen ist, konnte dabei leider nicht gefunden werden.
Leider hilft es also in Ihrem Falle wohl nur, einerseits, eine konsequente und ärztlich begleitete Therapie durchzuführen und gleichzeitig zu versuchen, die Beschwerden so gut wie möglich zu akzeptieren oder zu ertragen..
Sie verhalten sich bezüglich des Infektes ja sozusagen vorbildlich. Weitere Tipps gibt es leider tatsächlich aus wissenschaftlicher Sicht nicht mehr.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotzdem weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam